Ablenken…

…Immer schön ablenken. Musik, duschen, Internet, mich übergeben und dann wieder duschen – und jetzt dann auch schreiben. Ich bin gerade in – ja, wo bin ich eigentlich? Zuhause passt nicht. Elternhaus auch irgendwie nicht. Also ich bin gerade in dem Haus, in dem ich mehrere Jahre meiner Jugend verbracht habe und wo mein Vater [...]

Ausgeblendet

Hagel, Sturm und Escapado. Selbst ausgeblendetZu weit weg, um Halt zu findenKeine Kraft - kein Schrei nach HilfeKein KontaktWelche Angst bringt dich dazuDiese Leere mit Lügen auszufüllenDu nennst es Stärke, nicht zu fühlenDich zu betäuben, bis du tiefer fällstWelche Angst zwingt dich dazuDich selbst zu manipulieren, bis du tiefer fällstSteh aufEine Hand - direkt hinter [...]

Deckel gesucht…

...für meine ganz eigene Büchse der Pandora. Photo by Bash Fish on Unsplash Mir war ja schon klar, dass mit der Therapie etwas in Gang, ja vielleicht auch etwas freigesetzt wird. Dass es schwierig und belastend wird. Dass es mir auch zeitweise beschissener geht, als vorher. Aber gerade frage ich mich echt, ob ich den [...]

Wie trägt man jemanden, wenn man sich selbst kaum (er-)trägt – Part II

Vor einiger Zeit habe ich zu diesem Thema schon einmal etwas geschrieben. Damals ging es um meine Mutter. Und ich muss gestehen, dass das mit der Abgrenzung zu ihren Problemen nicht wirklich gut funktioniert hat bisher. Meine Energie schwindet und schwindet und ich merke, dass sich langsam wieder eine Lähmung einstellt. Und wie das so [...]

Das bisschen Arbeit…

Heute habe ich mich einmal in eine Beratungsstelle gewagt, nachdem ich mich nun monatelang nicht getraut habe. Der Grund: Therapie und Arbeit vertragen sich nur bedingt und ich komme einfach nicht mehr klar. Seit Monaten vollziehe ich auf meiner Arbeit einen Eiertanz. Ich denke mir ständig Krankheiten aus, die erklären, warum ich so oft und [...]

Therapiedecke?

Kann man komplett gelähmt und gleichzeitig von einer unzähmbaren Unruhe befallen sein? Ich würde sagen: ja. Während mein Körper mir versucht, jede kleinste Bewegung zu verbieten, schreit mein Kopf: Renn um Dein Leben! Eine blöde Kombi, denn so kann ich weder schlafen noch arbeiten, weder rausgehen noch in Ruhe drinnen bleiben. Egal, was ich mache, [...]