Musik geht irgendwie immer

Therapie haut gerade rein - irgendwie im wahrsten Sinne des Wortes. Ich spüre sie in jedem Millimeter meines Körpers. Zumindest in den Momenten, in denen ich meinen Körper spüre. Die anderen Momente sind aber auch nicht gerade besser. So richtig weiß ich gerade nichts mit mir anzufangen. Aufschreiben, was gerade abgeht, schaffe ich nicht. Rausgehen [...]

Die blaue Stunde

Ich sitze gerade draußen auf meinem Balkon. Der Wind raschelt sanft in den Blumen und Gräsern, die mich umgeben. Vor ein paar Wochen habe ich alles, was Topf ist, mit Samen für eine wilde Blumenwiese besät. Meine Hoffnung war nicht allzu groß, einfach weil mein Daumen nicht allzu grün ist. Aber, oh Wunder, erst wuchs [...]

Ausgeblendet

Hagel, Sturm und Escapado. Selbst ausgeblendetZu weit weg, um Halt zu findenKeine Kraft - kein Schrei nach HilfeKein KontaktWelche Angst bringt dich dazuDiese Leere mit Lügen auszufüllenDu nennst es Stärke, nicht zu fühlenDich zu betäuben, bis du tiefer fällstWelche Angst zwingt dich dazuDich selbst zu manipulieren, bis du tiefer fällstSteh aufEine Hand - direkt hinter [...]

Mein Ruin

Hach ja, danke Tocotronic. Mein Ruin das ist zunächstEtwas das gewachsen istWie eine Welle die mich trägtUnd mich dann unter sich begräbt Mein Ruin ist was mich ziehtWiederholung als PrinzipEin Zusammenbruch, ein FallEin Versuch, ein Donnerhall Mein Ruin ist HeiligtumDiebstahl und ErinnerungGeboren aus UnsicherheitFreude und Zerbrechlichkeit Mein Ruin ist UnverstandKein Märtyrer, nur KomödiantNur aus Kälte [...]